Handyvertrag mit iPhone

Die iPhone Modelle aus dem Hause Apple zählen (neben Endgeräten aus der Samsung Galaxy Serie) zu den derzeit beliebtesten Smartphones auf dem Mobilfunkmarkt. Das kommt nicht von ungefähr, denn die praktischen Endgeräte haben so einiges zu bieten. Zudem kann die Funktionalität über eine Vielzahl von Apps, die im Apple App Store zur Verfügung stehen, nach individuellen Bedürfnissen erweitert werden.

Das hat natürlich seinen Preis, so dass die Anschaffungskosten für ein aktuelles iPhone Modell verhältnismäßig hoch sind. Doch davon muss man sich nicht abschrecken lassen, denn neben dem Kauf per Einmalzahlung, gibt es auch zahlreiche Handytarife, bei denen das begehrte Smartphone vergünstigt und sogar in Raten dazu bestellt werden kann.

In der Regel handelt es sich hierbei um Laufzeitverträge, an die man sich zwar für eine bestimmte Zeit bindet, die einem zusätzlich zum günstigen iPhone Kauf, aber auch attraktive Konditionen bieten. Darüber hinaus gibt es auch Anbieter, bei denen das iPhone zu einem Tarif ohne Laufzeit dazu gebucht werden kann.

Ideal sind Handyverträge mit Internet Flatrate

Der typische iPhone Nutzer, verwendet sein Smartphone, neben den herkömmlichen Diensten, wie Telefonie und SMS Versand, vor allem auch zum Surfen im mobilen Internet. Demnach bieten sich hierbei insbesondere Handyverträge mit einer Internet Flatrate an. Eine solche Internet Flatrate stellt dem Nutzer ein monatliches Highspeed Volumen zur Verfügung, das je nach Tarif zwischen 100 MB und mehreren GB liegen kann. Normalsurfer sind dabei mit einem Datenvolumen von 500 MB bis 1 GB gut beraten. Das empfohlene Volumen für Wenig- und Vielsurfer liegt entsprechend darunter bzw. darüber. Für alle, die sich noch nicht ganz sicher sind, wie viel Highspeed Volumen sie wirklich benötigen, bietet es sich an, erst einmal klein anzufangen und den Tarif bei Bedarf um ein Datenupgrade zu erweitern.

Internet Flatrates werden zumeist in Kombination mit einer Telefonie Flatrate angeboten. Je nach Nutzertyp können hier entweder eine netzinterne Flat, eine Flat in eines oder mehrere Wunschnetze oder eine Allnet Flat interessant sein.

Handyverträge inkl. Cloudnutzung

Das iPhone selbst besitzt zwar einen recht umfangreichen internen Speicher (neuere Modelle 16GB +), jedoch kann es nicht schaden, wenn man einige Daten outsourcen kann. Diese Möglichkeit erhält man z. B. bei Handyverträgen, die zu den herkömmlichen Netzdiensten auch Speicherplatz in der Cloud des Anbieters bereitstellen. Tarife, die diese Zusatzleistung enthalten, sind z. B. bei der Mobilfunkmarke BASE zu finden. Auch werden z. B. vom Mobilfunkanbieter Vodafone solche Verträge angeboten.

Vorteile des iPhone Kaufs in Verbindung mit einem Handyvertrag

Der wohl größte Vorteil, den man bei der Buchung eines Handytarifs inkl. iPhone für sich nutzen kann, ist die Möglichkeit des Ratenkaufs. Denn da das Endgerät alleine zu einem recht hohen Preis angeboten wird, können sich, dank Ratenzahlung, nun auch Personen ein iPhone leisten, die zwar schon lange mit dem Endgerät liebäugeln, bisher aber leider ein zu knappes Budget hatten, um es sich kaufen zu können. Zudem halten viele Mobilfunkanbieter bereits vergünstigte iPhone Angebote bereit, so dass man nicht nur auf Rate kaufen, sondern auch insgesamt sparen kann.

Darüber hinaus kombiniert man so das Endgerät direkt mit dem passenden Tarif, so dass man nicht mehr gesondert auf die Suche gehen muss. Mobilfunkanbieter, bei denen derzeit iPhone Handys zu einem Vertrag angeboten werden, sind z. B. T-Mobile / Telekom, Vodafone, O2, BASE (E-Plus), simyo, Klarmobil, yourfone.de, 1&1, FONIC, simfinity und congstar.

Besonders günstig gibt es im Moment das iPhone mit passendem Smartphone Tarif bei Simyo. Eine 3 GB Internet Flat mit LTE Geschwindigkeit lassen keine Wünsche bei der Nutzung übrig. Das stark vergünstigte Angebot gibt es auf der Angebotsseite von Simyo.